098

 

Projektdaten

Projekt

Wohnanlage Schützenstraße

 Schützenstraße 28 und 34
84028 Landshut
PlanverfasserInnen

Feigel - Dumps Architekten BDA Part mbB
Landshut

BauherrLandshuter Wohnungsbau e.G.

Projektbeschreibung

Im Rahmen des sozialen Wohnungsbaus ersetzen die beiden dreigeschossigen Gebäude der Landshuter Wohnungsbau e.G. im Niedermayerviertel zwei ehemalige, den heutigen Wohnbedürfnissen nicht mehr entsprechende Pendlerblöcke. Die Zielvorgabe des Bauherrn lag neben den engen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen günstigen Wohnraum mit hoher Aufenthaltsqualität zu erstellen vor allem in der Realisierung eines ausgewogenen Wohnungsmix sowohl für Familien, Ehepaare und Singlehaushalte. Die städtebauliche Setzung der beiden Baukörper orientiert sich am typischen Duktus des Viertels mit straßenbegleitender Blockrandbebauung und zeilenförmiger Innenbebauung mit hohem Grün-und Freiflächenanteil. Ausgehend von einem zentralen großzügig angelegten Innenhof, zugleich als Kommunikationsort dienend, werden beide Häuser mit jeweils 15 Wohneinheiten barrierefrei erschlossen. Alle 30 Wohneinheiten orientieren sich ausschließlich nach Südwesten und werden in den Geschoßen jeweils über Laubengänge sparsam und wirtschaftlich erschlossen. Besonderes Augenmerk lag auf einem hohen Energiestandard und einer wirtschaftlichen Grundrissgestaltung mit ausreichend dimensionierten Loggien zur Wahrung der Privatsphäre. Eine freundliche, offene und maßstabsgerechte Gestaltung der Gesamtanlage unter Wahrung eines hohen Grünanteils schafft gleichermaßen Vertrauen und Identifikation für die Bewohner.