072

 

Projektdaten

Projekt

Sennefelder Atrium

 Christian-Pless-Straße 16-32
63069 Offenbach am Main
PlanverfasserInnen

Karl Dudler Architekten
Frankfurt am Main

BauherrGWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen

Projektbeschreibung

Als Teil der Konversion des ehemaligen Fabrikgelände der MAN in Offenbach ist als Ergebnis eines Wettbewerbes ein Neubau mit 97 Mietwohnungen in 5 Häusern, einer Kindertagesstätte mit bis zu 10 Gruppen und 3 Gewerbeeinheiten auf einer Tiefgarage entstanden. Von der 9365m ² Nutzfläche sind 7174m² Wohnfläche, wobei die Wohnungen im KFW55 errichtet wurden. Um den meisten Bewohnern einen Ausblick auf den öffentlichen Park zu ermöglichen, wurde die 2-geschossige Kindertagesstätte mit lichten Raumhöhen von bis zu 3m in das Gebäude integriert und die U-Form an der Westseite aufgelöst. So gehen Freiflächen die Freiflächen optisch in die öffentliche Parkfläche über. Durch in die Fassade integrierten Nottreppenhäuser konnte der Hof frei von Flächen für die Feuerwehr gehalten und vielfältig gestaltet werden. Das gesamte Gebäude, errichtet über alle 6 Geschosse mit 42,5cm mit Poroton-Ziegeln, wurde so gegliedert, dass die einzelnen Häuser ablesbar sind. Diese spielen mit städtischen Motiven der Architektur in Anlehnung an die nähere Umgebung. So wird die Identifikation und Zugehörigkeit gestärkt und die umgebende Bebauung in Ihrer Maßstäblichkeit aufgenommen.