054

 

Projektdaten

Projekt

Fotostudio

 Einsteinstrasse 7
93055 Regensburg / Burgweinting
PlanverfasserInnen

Michael Feil Architekten
Regensburg

BauherrAltro - Die Fotoagentur

Projektbeschreibung

Nach dem Brand des 2008 errichteten Fotoateliers, eines flachgedeckten Holzständerbaus, sollte nach dessen Rückbau auf der bestehenden Bodenplatte ein neues Ateliergebäude entstehen. Aufgrund der Erfahrungen des Vorgängerbaus entschied sich der Bauherr für einen Massivbau. Das Ateliergebäude ist ganz auf die speziellen Nutzungsanforderungen angepasst: Ein hohes, zweigeschossiges Studio mit Galerie, offene und geschlossene Arbeitsräume, große Lagerflächen und kleinteilige Nebenräume. Das Gebäude versucht, sich gegenüber der heterogenen und lauten Architektur der Umgebung eines Gewerbegebietes als kraftvoller Körper zu behaupten. Die Kubatur ist ganz aus der Nutzung heraus entwickelt. Ein Oberlichtband belichtet den zweigeschossigen Studiobereich. Die Fassaden sind weitgehend geschlossen und öffnen sich lediglich nach Süden als Eingang und Dachterrasse. Der einfache, ruhige Baukörper lebt vom Gegensatz zwischen Innen und Außen. Er verschließt sich, gibt wenig preis, wirkt durch seinen kräftigen, dunkel eingefärbten Rauhputz fast abweisend. Im Kontrast dazu steht der helle, weite Innenraum. Unverkleidete Materialien beruhigen und bilden den Hintergrund für die künstlerische Arbeit im Studio. Weiß verputzte Wandflächen, graue Betonflächen von Decken und Böden, geölter Parkett in den Arbeitsbereichen. Ein einfaches Gebäude, eine Hülle für die künstlerische Arbeit eines Fotografen