033

 

Projektdaten

Projekt

Erweiterung AWO Pflegeheim Winterbach

 Schorndorferstr. 8
73650 Winterbach
PlanverfasserInnen

Architekturbüro Gebhard Kölz
Winterbach

BauherrAWO Württemberg e.V.

Projektbeschreibung

Aufgabenstellung Die Aufgabe war, das bestehende Pflegeheim der Arbeiterwohlfahrt Württemberg e. V. Baujahr 1986, erweitert Baujahr 2009 mit 30 Bewohnerzimmern zu erweitern. Der Hintergrund ist, die von der Landesregierung beschlossene Heimstättenverordnung von 2009, wonach 2-Bett-Zimmer nicht mehr erlaubt sind, mit einer Übergangsfrist von 10 Jahren umzusetzen. Um den Altbau sanieren zu können und einen Ausgleich zu sorgen, war es notwendig den Anbau herzustellen. Der Bezug erfolgte 11/2017. Gebäudekörper Der Neubau wurde südöstlich des bestehenden 2-geschossigen Gebäudetraktes angefügt. Um die Laufwege nicht zu verlängern, wurde aus dem bestehenden 1. Anbau, einem U-förmigen Gebäude ein O-förmiges Gebäude geplant. Dadurch entstand ein geschützter Innenhof für die dementen Bewohner und diese können sich im Gebäude frei bewegen. Der bisherige Wintergarten wurde als Verbindungselement genutzt. Innenräume Die Flure, an denen die Zimmer aufgereiht sind, Ost, West und Süd, dienen auch als Erschließung der Technikräume und den öffentlich zuglänglichen Räumen, wie Toiletten und Aufenthaltsflächen. Die Flure wurden, wie im vorherigen Bau, mit geschosshoher Pfosten-Riegel-Konstruktion weitergeführt, um eine größtmögliche Transparenz zum Innenhof zu gewährleisten, somit wurde die 1-Spännerlösung erweitert. Durch großflächige Verglasungen ist aber auch der Durchblick von der Bahnseite