032

Engere Wahl

 

Projektdaten

Projekt

Energie+

 Josefine-Clouth-Straße 1
50733 Köln
PlanverfasserInnen

Architekturbuero Klaus Zeller GmbH
Köln

BauherrEnergie+ - Planungsgemeinschaft GbR

Engere Wahl

Projektbeschreibung

Für die Baugruppe Energie+ wurden zwei Baukörper mit 17 Wohneinheiten, Tiefgarage und einem Gemeinschaftsraum in einem denkmalgeschützen Pförtnerhaus auf einem ehemaligen Industriegelände errichtet. Beide Gebäude weisen in allen Geschossen unterschiedliche, mit den einzelnen Bewohnern individuell abgestimmte Grundrisse auf. Die Treppenhäuser sind so platziert und proportioniert, dass die Wohnungen später geteilt werden können. Die Gebäude erfüllen den Passivhausstandard und generieren auf beiden Dächern durch Photovoltaikanlagen zusätzliche Energie. Die monolithische Bauweise mit 49 cm starken Ziegelwänden (ohne äußere Wärmedämmung) ist auf den Ecken in Anlehnung an die historischen Umgebungsbauten verrundet und mit einer Haut aus vertikal angeordneten, profilierten Ziegelriemchen belegt. Durch die Verrundung der Gebäudeecken wird der Eckstoß der Riemchen elegant vermieden. Im Übergang zu den Fensterlaibungen ist dies durch Aluminiumzargen mit integrierten Faltläden gelöst. Die Fort- und Zuluftöffnungen der dezentralen kontrollierten Wohnraumlüftungen sind ebenfalls in die Aluminiumzargen integriert. Die Fassadenplanung ist so abgestimmt, dass keine Riemchen geschnitten werden mussten.