122

 

Projektdaten

Projekt

Neuordnung des Areals um die Pfarrkirche mit Freitreppe und Arkade

 Kirchenweg 1
84137 Vilsbiburg
PlanverfasserInnen

Nadler · Sperk · Reif Architektenpartnerschaft BDA
Landshut

BauherrStadt Vilsbiburg

Projektbeschreibung

Ziel für die Neukonzeption der Umgebung der Stadtpfarrkirche war es, ihr zur Widerspiegelung der Wertigkeit als geistl. Zentrum der Stadt einen einheitl. Platzboden zu geben. Die kleinteiligen Situationen einschl. Fehlen eines vollst. Kirchenumgangs wurden bereinigt und so den städtebaul. Anforderungen der imposanten Kirche, der Bildungseinrichtungen und kirchengemeindlichen Institutionen in einem Gesamtkonzept Rechnung getragen. Der gewonnene Raum wird nun mit einem großzügigen Kirchenplatz belegt, mit stadträumlichem Abschluss in Form einer überdachten Arkade. Die hohe Mauer öffnet sich auf Höhe des Kirchenhauptportals in einer Freitreppe zur nach Osten hin aufgeweiteten Kirchenstraße. Ein Kaskadenbrunnen zeichnet die Höhenentwicklung nach und trennt so Straßenverkehr und Aufenthalt. Durch Granitplattenbeläge gleicher Textur ist ein klarer, zusammenhaltender Platzboden entstanden, der auch für weitere Abschnitte um das Quartier als Identifikationsgrundlage dienen kann.