116

 

Projektdaten

Projekt

Mehrfamilienhaus am Hang

 Mainz
PlanverfasserInnen

Morber Jennerich Architekten PartGmbB
Mainz

Bauherranonym

Projektbeschreibung

Leitidee der Planung war die Entwicklung eines Mehrfamilienhauses mit drei großzügigen und hellen Wohneinheiten. Besonderes Augenmerk wurde beim Entwurf auf die Lage am Hang mit seinem wunderschönen Ausblick über das Gonsbachtal gelegt. Das Grundstück liegt in einer reinen Wohnsiedlung aus den 50er Jahren. Das Gebäude fügt sich städtebaulich in die vorhandene Nachbarbebauung ein und erreicht trotzdem eine maximal zulässige Ausnutzung des Grundstücks. Alle Wohnungen verfügen über private Aussenbereiche mit Süd-West Ausrichtung. Der Wunsch des Bauherrn war eine wirtschaftliche Konstruktion mit nachhaltigen und qualitativ hochwertigen Materialien. Aus diesem Grund wurde ein klarer Baukörper mit einer einfachen Grundrissstruktur entwickelt ohne hierbei Abstriche bei der Raumqualität zu machen. Für die Herstellung der Außenwände wurde ein vollgedämmter Ziegel verwendet, um auf aussenliegende Wärmedämmung verzichten zu können. Als Fassadenbekleidung wurden Klinkerriemchen aus Ton, im klassischen Läuferverband auf der Fassade verlegt, was dem Gebäude sein markantes Erscheinungsbild verleiht. Das hinterlüftete Dach wurde mit einer Zink-Stehfalz Eindeckung ausgebildet, um auch hier eine langfristig sanierungsfreie und nachhaltige Bausubstanz zu erreichen.