041

 

Projektdaten

Projekt

Energetische Sanierung und Aufstockung von 4 Wohngebäuden

 Prinzenstraße 77,79,81,83
80639 München
PlanverfasserInnen

Guggenbichler + Netzer Architekten GmbH
München

BauherrBeamtenwohnungsverein München e.G.

Projektbeschreibung

Die vier Mehrfamilienhäuser in der Prinzenstraße, in denen 20 Wohnungen und ein Laden untergebracht sind, stammen aus den fünfziger Jahren, nahezu unverändert. Die Haustechnik war veraltet, und energetisch waren sie weit entfernt vom heutigen Standard. Der ökologisch und wirtschaftlich sinnvollste Umgang mit dem Gebäuderiegel ist eine nachhaltige Sanierung. So kann die vorhandene verbaute graue Energie erhalten bleiben. Die Fassade wurde energetisch ertüchtigt mit einer Außendämmung aus Wärmedämmziegeln und mit vor die 50er Jahre Bestandsfenster gesetzten Isolierglas- Wendefenstern, die eine Vorwärmekammer für die nachströmende Außenluft bilden. Das Dach des Gebäudes wird abgerissen und durch eine eingeschossige Aufstockung in Holzbauweise ersetzt, die an zwei Seiten des Gebäudes zurückspringt und so großzügige Terrassen ermöglicht. Diese Aufstockung wird anteilig den darunterliegenden Wohnungen im 2. OG zugeschlagen, die damit zu Maisonette-Einheiten aufgewertet werden. Außerdem wird die gesamte Haustechnik erneuert. Dies beinhaltet auch die Installation einer 50 m² großen Solarthermie-Anlage auf dem Dach, die, unterstützt von einem Gasbrennwertkessel, die neue Heizzentrale darstellt. Eine Wohnraumzwangsbelüftung wurde eingebaut. Auf der Südseite werden die Bestandsbalkone durch vom Gebäude energetisch getrennte Elemente aus Beton-Fertigteilen ersetzt. Diese werden mit verglasten Schiebeelementen versehen, die als Klimapuffer und zum Schallschutz dienen.