053

Anerkennung

 

Projektdaten

Projekt

Mensa und Gymnastikraum Ludwigsburg

 Gartenstraße 14
71638 Ludwigsburg
PlanverfasserInnen

harris + kurrle architekten bda Partnerschaft mbB
Stuttgart

BauherrStadt Ludwigsburg

Anerkennung

Projektbeschreibung

Das Schulzentrum Mitte benötigt für die Ganztagesbetreuung und Schulsport zusätzliche Räumlichkeiten für eine Schülermensa und einen Gymnastikraum. Städtebau+Konzept Der Kontext ist geprägt vom Thema Vorderhaus/Hinterhaus. Der Neubau weicht explizit von dieser Typologie ab und ist als homogener Baukörper über die gesamte Grundstückstiefe geplant. So kann er als Bindeglied zwischen Straße und Schulhof fungieren. Das Gebäude folgt der Höhenentwicklung der Umgebung mit einem hohen Kopfbau an der Straße und einem langen Flachbau zum Schulhof hin. Im Obergeschoss befindet sich die Mensa, die sich mit einer Terrasse zum Schulhof hin öffnet. Im Erdgeschoss und Untergeschoss ist der 2-geschossige Gymnastikraum mit Umkleiden angeordnet. Gestaltung Als bestimmendes Material wurde der Neubau mit einer sandfarbenen Ziegelfassade ausgeführt und passt sich damit in Materialität und Farbe dem umgebenden Bestand an. Auch im Ganzen wirkt das gestaffelte Gebäude wie aus großen Steinen geschichtet. Unterstützt wird der konzentrierte, auf das wesentliche beschränkte Ausdruck durch die reduzierte Gestaltung der Fassade mit einem einheitlichem Fensterformat. Klimakonzept Das Gebäude ist gemäß des Enerbuild-Förderprogrammes „Demonstration von Energieeffizienz und Nutzung Erneuerbarer Energien in öffentlichen Gebäuden“ entwickelt, das neben der Energieeffizienz des Gebäudes auf Passivhausstandard auch die Nachhaltigkeit der Baustoffe und die Energieeffizienz der Anlagen und Geräte beinhaltet.