033

Anerkennung

 

Projektdaten

Projekt

Neugestaltung der Ortsmitte mit Rathaus in Maitenbeth

 Kirchplatz 9
83558 Maitenbeth
PlanverfasserInnen

meck architekten gmbh
München

BauherrGemeinde Maitenbeth

Anerkennung

Projektbeschreibung

Das Neue Rathaus ordnet die städtebauliche Situation in Maitenbeth neu und stärkt mit seiner Setzung den historischen Ortskern. Die wichtigen Blickbeziehungen auf die Alte Post und den Dorfkern bleiben in diesem Zuge erhalten. Der Kirchplatz erfährt nach Osten hin einen wohltuenden, räumlichen Abschluss. Mit der Zugangssituation ins Neue Rathaus vom Kirchplatz aus entsteht ein öffentlicher Raum mit hoher Gestalt- und Aufenthaltsqualität. Das Neue Rathaus nimmt sich in seiner Situierung und Höhenentwicklung gegenüber der Alten Post zurück und lässt dem Denkmal die Dominanz im Ortsgefüge ohne an notwendiger Präsenz zu verlieren. Alte Post und Neues Rathaus bilden ein Ensemble, in welchem zukünftig die Kultur- und Verwaltungseinrichtungen der Gemeinde unter Ausnutzung von Doppelnutzungspotentialen (Bürgersaal, Ratssaal und Trauzimmer) gemeinsam untergebracht sind. Die innere Organisation des Neuen Rathauses reagiert in seiner Hanglage feinsinnig auf die bestehende Topographie und vermittelt zwischen den unterschiedlichen Außenniveaus. Die Dachform des Satteldaches und geputzte massive Außenwände aus hochwärmegedämmten Ziegeln mit Lochfassaden bilden die Basis für eine energetisch optimierte, in Erstellung und Unterhalt kostengünstige, und damit nachhaltige Bauweise. Die Fensterfaschen und die Farbgebung sowie die haptischen Qualitäten des Kellenwurfputzes sind dem dörflichen Kontext entlehnt und sorgen für ein selbstverständliches Einfügen in das bestehende Ortsbild.